Kontinuierliche gravimetrische Mischer

Die gravimetrischen K4G-Mischer haben 1–8 Dosiergeräte und ein zentrales Steuersystem mit Mikroprozessor, wodurch die Rohmaterialien höchstpräzise in den stationären Zentraltrichter geleitet werden.

picture of a K4G Continuous Gravimetric Blender

K4G Kontinuierlicher gravimetrischer Mischer

Das K4G-System für die kontinuierliche gravimetrische Mischung wurde speziell für die kunststoffverarbeitende Industrie entwickelt. Das kompakte Design und der geringe Platzbedarf ermöglichen die einfache Gruppierung von vier bis sechs Dosierern mit Abscheidern um einen Extrudereinlauf. Aber auch Einzelsysteme sind erhältlich.

Je nach Anforderung des Verfahrens können in das K4G 1-Punkt-Wägesystem eine Vielzahl von Standarddosierern integriert werden. Das K4G umfasst Einfachschnecken-Dosierer, BSP-Dosierer und Saugförderer für frei fliessendes Schüttgut und Doppelschnecken-Dosierer mit Abscheidern für die Handhabung von Pulvern und schwer fliessenden Materialien.


picture of a ProRate Continuous Blender

ProRate; Kontinuierliche Mischer

Kapazitäten:

  • Der ProRate I von Coperion K-Tron ist ein gravimetrischer Dosierer mit 5 auswechselbaren Förderschneckengrössen, wodurch die Kapazitäten bis auf 534 kg/h ausgereizt werden können.
  • Der ProRate II von Coperion K-Tron ist ein gravimetrischer Dosierer mit 3-Zoll-Förderschneckendurchmesser, was maximale Kapazitäten von bis zu 1.585 kg erlaubt.

Merkmale:

  • Zylindrische Trichter mit einem 60-Grad-Konus für einen schnellen Materialabfluss.
  • Die Anordnung der hochleistungsfähigen Wägezellen in einem 12-Zoll-Grundrahmen liefert ein präzises Gewichtssignal an das Steuersystem.
  • Es sind stationäre Zentral-Plattformen mit 4 oder 8 Plätzen verfügbar. Sie wurden für den Einsatz mit gravimetrischen Dosierern der Reihe ProRate I oder für die Verwendung mit gravimetrischen Gross-Serien-Dosierern der Reihe ProRate II konzipiert
  • Die modularen Bausätze für Waagen-Plattformen verfügen über zwei zusätzliche Stützbeine mit Stellschrauben und werden an der Hauptstation mit Schrauben befestigt.
  • Die Steuerung für kontinuierliche Differential-Dosierwaagen basiert auf einer Prozessgewichtssteuerung und einem Multimode-Mikroprozessor.
picture of a Gravimetric Batch Blender

Gravimetrische Chargenmischer Erhältlich in den Grössen 2,5 kg, 5 kg und 12 kg.

Alle Materialien werden nacheinander in den gewünschten Proportionen in einen gewöhnlichen Trichter geleitet. Das abgewogene Material gelangt anschliessend in eine separate Mischkammer, wodurch die gleichbleibendste und homogenste Mischung erreicht wird, die ein Chargen-Mischer erreichen kann.

Merkmale:

  • Genauigkeit bei der Komponentenzufuhr: +/- 0,02 % pro Charge bei höchster Genauigkeitseinstellung
  • Integrierte Plattform für die Montage von Vakuum-Abscheidern
  • Reinigungssystem für schnelle und einfache Produkt-Wechsel
  • Angeschlossener Luftschlauch mit Düse für die Reinigung
  • Schnell arbeitendes Ventil mit V-Schieber an jedem Komponenten-Trichter
  • Unterstützung einer Vielzahl von Kommunikationsprotokollen
  • Bestandsaufnahme des gesamten Mischers und jedes einzelnen Trichters