Retrofit-Optionen für Benutzer von gravimetrischen Coperion K-Tron-Dosierern

Rüsten Sie jetzt zu einem Bruchteil der Kosten für ein neues Gerät auf die neueste Dosiertechnologie und Dosierleistung von Coperion K-Tron auf

Wurden Ihre gravimetrischen Dosiergeräte von Coperion K-Tron vor 1989 installiert?

KCM Control Panel
KCM

K-Vision screen
K-Vision

Coperion K-Tron's Smart Commander

Smart Connex monitor
KSC

Coperion K-Trons Smart Connex
KSU

Smart Connex SFT II
K-SFT II

SFT III
K-SFT III

In diesem Fall könnte auch Ihr Prozess von einer kostenlosen, unverbindlichen Nachrüstungsprüfung profitieren.

In den vergangenen Jahren hat Coperion K-Tron neue Technologien in seine Wäge- und Regelsysteme integriert und möchte Kunden mit älteren gravimetrischen Dosiersystemen an diesen wichtigen Fortschritten teilhaben lassen.

Seit mehr als zwanzig Jahre werden gravimetrische Dosiergeräte von Coperion K-Tron als nachrüstbare Geräte konzipiert, so dass auch Ihr Prozess von den neuesten Technologien auf dem Markt profitieren kann.

Welche Gründe sprechen für ein Aufrüsten?

Durch ein Aufrüsten auf die Wägemessfühler SFT II oder SFT III und das Regelsystem SmartConnex kommen Sie in den Genuss folgender wichtiger Vorteile:

  • Mit den neuesten Dosiertechnologien bleiben Sie in Ihrer Branche wettbewerbsfähig.
  • Sie erhöhen die Produktqualität auf effiziente Weise und verlängern die Lebensdauer der aktuellen Anlagen.
  • Sie vermeiden Ausfallzeiten, veraltete oder nicht mehr lieferbare Ersatzteile und eine mögliche, häufigere Inanspruchnahme des Kundendienstes.
  • Kalibrierungen enfallen
  • Sie erzielen eine höhere Dosiergenauigkeit und bessere Konstanz.
  • Sie verbessern Regelung und Konnektivität.
  • Sie verbessern die Verfolgung der Bestandsentwicklung.

Wer ist angesprochen?

Erwägen Sie eine Nachrüstungsprüfung, wenn Ihre gravimetrischen Dosiergeräte (Differential-Dosierwaage oder Dosierbandwaage) von Coperion K-Tron momentan mit den folgenden Wägemessfühlern oder Regeleinheiten ausgestattet sind:

Wägemessfühler Regeleinheiten
DMT
DFT
SFT I
6100-Serie
7100-Serie
8100-Serie
K10/KDU

Das Ziel der Aufrüstung

Wenn die Nachrüstungsprüfung zeigt, dass Sie von einer Aufrüstung profitieren könnten, erhalten Sie ein Angebot, das die Wägemodule SFT II oder SFT III (je nach vorhandener Installation) sowie das Regelsystem SmartConnex von Coperion K-Tron beinhaltet.

SFT II/III

Die neuesten Generationen dieser revolutionären, digitalen Wägetechnologie bieten eine schnellere Signalverarbeitung, die zu einer empfindlicheren Dosierregelung und einer höheren Toleranz gegenüber Schwingungen und elektrischen Störungen führt.

SmartConnex

Einfaches, fest integriertes Regelnetzwerk mit Motorantrieb auf der Maschine und elektronischer Dosierregelung sowie mit LON-Design oder seriellem Bus mit SPS/Hostkonnektivität und verschiedenen Bediener-Interfaces zur Auswahl.

Der erste Schritt

Wenden Sie sich einfach an Ihren örtlichen Coperion K-Tron-Vertreter, um eine Nachrüstungsprüfung zu vereinbaren.

Weitere Informationen