Die digitale Wägetechnik für gravimetrische Dosierung, Chargierung und Durchflussmessung

Die präzise Dosierung, Chargierung und Durchflussmessung von Schüttgut  in der verarbeitenden Industrie beginnt bei der Qualität der Präzisionswaagen. Der Smart Force Transducer mit Schwingdraht-Wägetechnik ist eine vollkommen digitale Wägezelle, die für höchst anspruchsvolles Wiegen in Dosier- und Chargenanwendungen entwickelt wurde.

Die Modelle SF II und SF III repräsentieren den neuesten Stand der Technik in der Prozesswägetechnologie und bilden eine solide Grundlage für die wissenschaftliche Weiterentwicklung der „Kunst des Wägens“.

Merkmale:

  • 100 % digitales Modell, keine Kalibrierung erforderlich
  • Fortschrittliche Einkabeltechnologie
  • Auflösung von 1 : 4.000.000 in 80 ms
  • Das Gewicht wird pro Sekunde 112 mal erfasst, linearisiert und temperaturkompensiert
  • Messung mit null Datenverlust
  • Integrierte Kraftreduzierung
  • Ein digitaler Tiefpassfilter verringert die Vibrationseinwirkungen der Anlage
  • Wasserfest und staubdicht
  • Angeschlossenes, eigenständiges RS485-Netzwerk für Systeme mit mehreren Wägezellen
  • Onboard-Mikrocontroller, kundenspezifischer Frequenzprozessor, Kalibrierungsspeicher und Spannungsregler
  • Modelle für Gefahrenbereiche entsprechend den europäischen ATEX- und den nordamerikanischen NEC-Standard sind erhältlich

Seit über 3 Jahrzehnten innovativ

Im Jahre 1976 führte Coperion K-Tron die erste, rein digitale Wägezelle in die verarbeitende Industrie ein. Fünf Generationen haben in 3 Jahrzehnten an Innovation und Entwicklung bei Coperion K-Tron mitgearbeitet und noch immer gehört die Smart Force Transducer-Technologie (clevere Kraftaufnahme) zum absoluten Industriestandard. Fortschrittliches Einkabelsystem, hohe Auflösung, interne Kraftreduktion und 90 % weniger Teile für höchstmögliche Performance und Zuverlässigkeit. Das SFT II Medium und Large wird bei allen gravimetrischen Plattform- und Dreipunkt-Wägemodule eingesetzt.

Der SFT III wurde für direktes Ein-Punkt-Wägen optimiert und findet Verwendung in Smart-Dosierbandwaagen, K4G-Mischern und Smart-Durchflussmessern von Coperion K-Tron.

Erfahren Sie mehr darüber, wie die SFT-Technologie von Coperion K-Tron hochpräzises Wägen ernöglicht.

picture of Principles of Operation

Vibrationsunempfindliches Wägen

Das Erreichen einer hohen, gravimetrischen Dosierungsleistung auf der Prozesslinie erfordert die Unterscheidung zwischen Gewichtsdaten und „Störeffekten“ in Form von Trägheitskräften durch Umgebungsvibrationen oder Stössen. Der exklusive, dynamisch-digitale Filteralgorithmus von Coperion K-Tron erkennt und extrahiert „unechte“ Trägheitsmomente während der Gewichtsmessung – auch in empfindlichen Prozessumgebungen.

picture of Weigh Sensor Output

Download des technischen SFT-Dokuments, PDF mit 8 Seiten (Anmeldung erforderlich)