Zubehör für pneumatisches Fördersystem zum Beladen/Entladen von Eisenbahnwaggons

Coperion K-Tron bietet Komplettlösungen zum Entladen von Schüttgütern aus Eisenbahnwaggons an.

Premier Pneumatics Railcar loading and unloading accessories

Weitere Informationen zu Beladungs- und Entladungssystemen für Schüttgut finden Sie auch im Abschnitt „Systeme“. Das für Be-/Entladesysteme für Eisenbahnwaggons von Coperion K-Tron erhätliche Zubehör umfasst Folgendes: 

  • Auffangwanne für verschütttetes Material
  • Eisenbahnwaggon-Adapterkits
  • Filterbaugruppen für die "Fernseite"
  • Vakuum-Aufnahmesonde
  • Filter für die Entladedüse
  • Eisenbahnwaggon-Ladedüse
  • Klemmensatz für die Lukenentlüftung

Typische Systemtypen zum Entladen von Eisenbahnwaggons mit Trichterboden:

  • Dauervakuum aus Aufnahmeschale oder -box
  • Dauervakuum/Dauerdruck aus Aufnahmeschale oder -box
  • Vakuum-Sequenzierung aus Aufnahmeschale oder -box

Zu den typischen Materialien, die in/aus Eisenbahnwaggons mit Trichterboden gefördert werden, zählt Folgendes:

  • Zucker
  • Pellets/Flocken aus Calciumchlorid
  • Natriumkarbonat

Typische Systemtypen zum Entladen von Eisenbahnwaggons mit Pneumatikschlauch:

  • Dauervakuum
  • Vakuum-Sequenzier-System
  • Eisenbahnwaggons mit Pneumatikschlauch kommen normalerweise in der Kunststoffindustrie zum Einsatz
  • Polystyren-Pellets
  • Polypropylen-Pellets
  • Polypropylen-Pulver
  • Polypropylen-Pellets und -Pulver
  • PVC-Harz oder -Pellets
  • Lehm-, Calciumkarbonat- und Kunststoffpulver

Eisenbahnwaggons mit Pneumatikschlauch werden auch für andere frei fliessende Materialien verwendet, z. B. für folgende:

  • Getreidemehl
  • Sonnenblumenkerne
  • Haferflocken

Beispiele für PD (Druckdifferenz)-Systeme zur Beladung/Entladung von Eisenbahnwaggons:

  • Melanin/Kristallzucker
  • Talk
  • Polystyren-Pellets